Wohnheim an der Werkstatt (LT 5a)

Wohnheim an der Werkstatt für behinderte Menschen mit wesentlichen geistigen und geistigen und mehrfachen Behinderungen (LT 5a)
Weitestgehend selbständig, aber nicht allein, individuell, aber mit der notwendigen Unterstützung – das Wohnheim an der Werkstatt für behinderte Menschen (WH an der WfbM) bietet seinen BewohnerInnen Sicherheit für Ihre persönliche Entwicklung.
Zielgruppe des WH an der WfbM sind Menschen mit geistiger und geistiger und mehrfacher Behinderung, welche in einer WfbM arbeiten oder gearbeitet haben und inzwischen das Rentenalter erreicht haben.
Durch Assistenz bis hin zur umfassenden Hilfestellung erhalten die BewohnerInnen im Alltag Unterstützung bei der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft sowie bei einem weitestgehend von der Pflege unabhängigem Leben.
Bei der Erprobung und Stärkung ihrer Fähigkeiten und Fertigkeiten hilft den BewohnerInnen eine fachlich fundierte und herzliche Begleitung durch die MitarbeiterInnen.
Erprobt und eingeübt werden die Möglichkeiten eines selbständigeren Lebens innerhalb familienähnlicher Wohngruppen, um ggf. eigene Lebensvorstellungen, wie z.B. das Wohnen in einer betreuten Wohnform oder einer eigenen Wohnung, Wirklichkeit werden zu lassen. Um ihre “freie Zeit” sinnvoll gestalten zu können, haben die BewohnerInnen die Möglichkeit, aus einem jährlich erstellten Katalog in den Bereichen Bildung, Freizeit, Kultur etwas Passendes für sich heraus zu suchen und an diesem Angebot teilzunehmen. Ebenso können die BewohnerInnen aus einem Katalog ihre Urlaubsreise auswählen.
Sicherheit gibt den BewohnerInnen im WH an der WfbM die Anwesenheit eines/r MitarbeiterIn rund um die Uhr.
Ein Wohnbereich liegt inmitten der Stadt Halle und bietet alle Vorteile des Stadtlebens. Zwei weitere Wohnbereiche liegen in ländlicher Gegend, inmitten des Naturparks „Unteres Saaletal“ im Saalekreis.

Wir bieten an:

  • Wohnen einschließlich der hauswirtschaftlichen Versorgung, Förderung, Begleitung und Assistenz
  • Teilhabe der Bewohner/Innen am Leben in der Gemeinschaft
  • Eingliederung in die Gesellschaft

Therapien auf Rezept

  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Logopädie

Sonstiges

  • Andachten und Gottesdienste
  • Theater
  • Musikalische Angebote / Tanzen
  • Kreativangebote
  • Bibelstunde
  • Massage
  • Reiten
  • Tiertherapie

Veranstaltungen

  • Jahresfest
  • Fasching
  • Sommerfest
  • Urlaubsreisen
  • Ausflüge u.a.
Ihre Ansprechpartnerin
Frau Diethild Leonhard
Telefon 034607 303 33
Telefax 034604 249 11
E-Mail d.leonhard@stadtmission-halle.de

Evangelische Stadtmission Halle
Eingliederungshilfe gGmbH
GB I – Wohnheim an WfbM
Weidenplan 3-5
06108 Halle