Für die Fördergruppe an der Werkstatt für Menschen mit Behinderung suchen wir zum schnellstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter, der Verantwortungsbewusstsein und eine hohe Motivation für die Arbeit mit Menschen mit Behinderung mitbringt.

So sieht Ihr Arbeitsalltag aus:

  • Sie unterstützen Maßnahmen zur Teilhabe und Persönlichkeitsentwicklung für Menschen mit erheblichen Einschränkungen in unserer Fördergruppe in Johannashall.
  • Als fester Bestandteil unseres Teams leisten Sie Assistenz in der pflegerischen Grundversorgung unserer Klienten und sorgen für ein gutes und aufgelockertes Klima.
  • Gemeinsam mit Ihren Kollegen integrieren Sie unsere Klienten in alltäglichen Strukturen und vermitteln Arbeitsin- halte auf den individuellen Niveaus.
  • Sie unterstützen selbständig die Gruppenprozesse in Ihrem Verantwortungsbereich.

Das dürfen Sie erwarten:

  • Ein verlässliches und engagiertes Team freut sich auf Sie.
  • Wir bieten eine sinn- und wertschöpfende Tätigkeit, mit Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Wir unterstützen Sie bei der Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben und bieten Arbeitszeiten von Montag – Freitag.
  • Wir bieten Ihnen ein Arbeitsverhältnis nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland, mit kirchlicher Zusatzversorgungskasse, Jahressonderzahlung, Mitarbeitervertretung und weiteren Leistungen.

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Sie haben eine Ausbildung oder Kenntnisse in Sozialassistenz oder Heilerziehungspflege.
  • Der Umgang mit dem PC als Arbeitsmittel ist für Sie keine Hürde.
  • Der Führerschein der Klasse B wäre wünschenswert.

Für Fragen zur Stelle oder dem Bewerbungsverfahren:
Susanne Bittner
Leiterin Sozialer Dienst
T +49 034604 24911

Senden Sie Ihre Bewerbung mit der Kennziffer WfbM/FöGr 2018 bis zum 31.10.2018 an
bewerbung@stadtmission-halle.de
Postanschrift:
Evangelische Stadtmission Halle Eingliederungshilfe gGmbH,
Weidenplan 3-5,
06108 Halle (Saale).