Sie wollen das Leben von Menschen auf wertschätzende Art und Weise unterstützen? In Ihrem zukünftigen Aufgabenbereich haben Sie die Möglichkeit dazu. Durch Ihr Wissen, Ihre Entscheidungen und Ihr Engagement sind Sie direkt bei der Weiterentwicklung unserer Angebote beteiligt.

So sieht Ihr Arbeitsalltag aus:
– Ein wesentlicher Aufgabenschwerpunkt ist die konzeptionelle Weiterentwicklung der beruflichen Bildung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung.
– Sie übernehmen die Planung, Organisation und Umsetzung von Bildungsaufgaben in unserer Werkstatt.
– Die individuelle Bildungsbegleitung der Teilnehmer liegt in Ihren Händen.
– Sie verantworten das Aufnahme- und Übergangsmanagement der Teilnehmenden.
– Die Anwendung diagnostischer Verfahren ist für Sie Alltag.

Das wünschen wir uns von Ihnen:
– Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium der Berufspädagogik (B.A.), Erziehungswissenschaften (B.A.) oder der Sozialpädagogik (B.A.).
– In der Vergangenheit konnten Sie bereits Kenntnisse und Erfahrungen in der beruflichen Bildung (Europäischer Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (EQR) und Deutscher Qualifikationsrahmen (DQR) sammeln.
– Mit der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) können Sie umgehen und haben bereits Erfahrung mit der Zertifizierung.
– Die Orientierung an christlichen Werten ist uns wichtig.

Das dürfen Sie erwarten:
– Eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland, mit betrieblicher Altersvorsorge etc.
– Ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit eigenem Gestaltungsspielraum (35 Stunden/Woche).
– Wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur stetigen Weiterentwicklung durch Fortbildungen und Qualifizierungsmaßnahmen.

Für Fragen zur Stelle oder dem Bewerbungsverfahren:
Christine Beck
Personalsachbearbeiterin
T +49 0345 2178-132

Senden Sie Ihre Bewerbung als PDF bis zum 03.05.2019 an
bewerbung@stadtmission-halle.de

Postanschrift:
Ev. Stadtmission Halle Eingliederungshilfe gGmbH,
Weidenplan 3-5,
06108 Halle (Saale).