Hallesche Tafel

Supermärkte, Bäckereien, Einzelhändler – die Mitarbeiter, Beschäftigte der Werkstatt und ehrenamtlichen Mitarbeiter der Halleschen Tafel holen mit ihren beiden Lieferwagen unermüdlich Lebensmittel. In der Warenannahme wird die Ware umsichtig und schnell sortiert. Nur qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel kommen auf den Ladentisch der Tafel! Gegen einen symbolischen Betrag von 1,00 €/ Korb können sich hier angemeldete Haushalte mit schmalem Geldbeutel zusätzlich versorgen. Freundlich bedienen die Mitarbeiter ihre Kunden.
 

  • Gründung 1997
  • Mitglied im Bundesverband Deutscher Tafeln
Wir bieten an
  • Angebote für bedürftige Menschen in Halle und Umgebung
  • Die Ausgabe erfolgt gegen einen symbolischen Beitrag

Kleiderkammer

Die Kleiderkammer der Halleschen Tafel versteht sich als Zusatzangebot für ihre Kunden. Die Mitarbeiterinnen beraten Sie gern. Die Kleiderkammer bietet Babybekleidung, Kindersachen (Kinderspielzeug), Damen- bis Herrenbekleidung je nach Spendenaufkommen an. Zielsicher finden sie aus dem reichhaltigen Angebot das gewünschte Kleidungsstück.

Annahme von Bekleidung, Kindersachen und Kinderspielzeug nur über die Container Standorte der Container: Weidenplan, Tangermünder Straße, Krankenhaus Dölau , Werkstattbereich Oppin.

Öffnungszeiten

Montag9 – 11:30 Uhr und 12:00 – 14:30 Uhr
(alle drei Wochen bis 17:00 Uhr)
Dienstag9 – 11:30 Uhr und 12:00 – 14:30 Uhr
Mittwoch9 – 11:30 Uhr und 12:00 – 14:30 Uhr
Donnerstag9 – 11:30 Uhr und 12:00 – 14:30 Uhr
Freitag9 – 11:30 Uhr

Hallesche Tafel / Tangermünder Straße 14

Direkter Kontakt: