Ostern

17.04.2014

Wir haben hier keine bleibende Stadt, doch Ostern hat Gott unter uns sein Haus gebaut. Unauffällig, ein ganz normales Haus. Nur, dass es immer offen steht, ohne Klingel, aber mit Briefkasten. Nur, dass man mich hier kennt: „Maria!“ „Pascal!“ „Thomas!“ Nur, dass über der Tür steht: Friede für dich! Nur, dass ich hier oft zum … Mehr …

Print Friendly
aktion-mensch

Die Stadtmission ist auf Partnersuche für das “Netzwerk für ein kulturelles Miteinander” in Halle und im Saalekreis. Gefördert von AKTION Mensch beginnt die Stadtmission Halle im Februar 2014 mit einem Vorbereitungsprojekt. Innerhalb eines Jahres sollen verschiedene kleine Arbeitsgruppen entstehen. Ziel ist es, dass Menschen mit und ohne Behinderungen gemeinsam in den Bereichen Kunst und Kultur … Mehr …

Print Friendly
Tafel

Durch eine Gemeinschaftsaktion von verschiedenen Fördermittelgebern und den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Halle erhält die Hallesche Tafel ein neues Kühlfahrzeug. Am 22. Januar 2014, 10.00 Uhr wird das neue Fahrzeug an die Tafel feierlich übergeben. Schon lange war der bisherige Kühltransporter nicht mehr in einem angemessenen verkehrstechnischen Zustand, sodass schnellstmöglich ein Ersatz beschafft werden … Mehr …

Print Friendly
Jahreswechsel

Das aufregende Jubiläumsjahr 2013 liegt nun fast hinter uns und die Adventszeit kündigt bereits das 126. Jahr der Evangelischen Stadtmission Halle an. Das 125. Jubiläum im Mai 2013 gab uns Gelegenheit, auf die wechselvolle Geschichte unserer Einrichtung zurückzublicken. Wir haben gemeinsam mit den diakonischen Einrichtungen der Stadt Halle, den Bürgerinnen und Bürgern, mit Freunden der Stadtmission … Mehr …

Print Friendly
Tag der offenen Werkstatt

Wenn die Schule sich dem Ende neigt, stehen einige große Fragen oft noch unbeantwortet im Raum. Was kommt danach? Welche Ausbildung ist die richtige für mich? Was macht mir Spaß? Dies gilt auch für Menschen mit Beeinträchtigungen jeglicher Art. Seit 1888 in Halle (Saale) ansässig, bietet der Evangelische Stadtmission Halle e. V. ein breit gefächertes … Mehr …

Print Friendly
Benefiztheater "Das süsse Mädel"

Es ist nun schon zur Tradition geworden, dass die Theatergruppe aus der katholischen Hl. Kreuz – Gemeinde Halle ihr alljährliches Theaterstück auch einmal im Saal der Stadtmission Halle aufführt. Am 29. September 2013, einem Sonntag Abend, wird um 19.00 Uhr das Lustspiel “Das süsse Mädel” zum Besten gegeben. Eine Verwechslungskomödie aus den 20-iger Jahren des … Mehr …

Print Friendly
Integratives Musik-Festival der Evangelischen Stadtmission Halle

Am 13.09.2013 findet das 20. Fußballturnier der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) in Beesenstedt unter der Schirmherrschaft von Landrat Frank Bannert statt. Anstoß wird um 9.00 Uhr sein. Neben der gastgebenden Mannschaft aus der WfbM “Saalekreis” der Evangelischen Stadtmission Halle werden wir 8 Gastmannschaften aus WfbM in ganz Sachsen-Anhalt und deren treue Fans begrüßen. Parallel … Mehr …

Print Friendly
Hochwasser

Die Kleiderkammer der Evangelischen Stadtmission Halle hat erweiterte Öffnungszeiten für Betroffene der Flut eingerichtet. In den Räumlichkeiten in der Meisdorfer Straße 1 in Halle-Neustadt können Hilfesuchende ab sofort Kleiderspenden erhalten. Die Kleiderkammer der Evangelischen Stadtmission ist seit vielen Jahren ein fester Anlaufpunkt für Menschen, die in Not geraten und auf Kleiderspenden angewiesen sind. Durch die … Mehr …

Print Friendly
125 Jahre Stadtmission Halle

Ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entwickelt sich Halle zu einer pulsierenden Industriestadt. Mit diesem Modernisierungsschub und dem raschen Anstieg der Einwohnerzahl wachsen auch viele soziale Probleme an. Armut, Wohnungsnot, die Auflösung traditioneller Bindungen prägen die Menschen und die Stadt. Als eine Antwort auf diese Entwicklung gründet sich im Jahr 1888 wie in anderen … Mehr …

Print Friendly
Werkstatt Oppin

Seit 1994 arbeiten wir im Rahmen der Werkstatt eng mit den Recyclingfirmen der Region zusammen. Die Werkstatt der Stadtmission ist als Entsorgungsfachbetrieb anerkannt und arbeitet seit 2005 am Standort Oppin, Zepplinring 2. Insbesondere Elektronikschrott wird dort recycelt, das heißt Haushaltsgroßgeräte wie Waschmaschinen und Elektroherde, sowie Kühlschranke und Bildschirmgeräte, aber auch Haushaltsgeräte wie Mikrowellen und Föne … Mehr …

Print Friendly
no
Login